AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für entgeltliche Verträge, die über die Plattform www.greyd.de zwischen

GREYD GmbH
vertreten durch Mark Weisbrod
Max-Planck-Straße 4
85609 München-Aschheim
Telefon: +4989 / 716 718 778
E-Mail: info@greyd.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE – 311 979 133

– im Folgenden „GREYD“ oder „Wir“ –

und

den Besuchern von www.greyd.de, die im Rahmen des unter § 4 beschriebenen Bestellvorgangs ein Produkt erwerben oder nach § 6 Abs. 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen den Dienstzeitraum verlängern

– im Folgenden „Kunde“ oder „Sie“ –

abgeschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen GREYD und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Die AGB können unter folgendem link als PDF angezeigt, abgespeichert und ausgedruckt werden.

(3) Abweichende oder ergänzende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, GREYD stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

§ 2 Begriffsbestimmungen

(1) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der Bestellung nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. § 13 BGB). Dagegen ist der Kunde als Unternehmer anzusehen, wenn er/sie beim Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner/ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

(2) Unsere Webseite ist unter www.greyd.de abrufbar.

(3) Der „Kundenbereich“ auf unserer Webseite ist durch Login mit dem im Zuge der Erstbestellung vom Kunden gewählten Benutzernamen (oder dessen E-Mail-Adresse) und seinem persönlichen Passwort zugänglich. Sofern Sie nicht nur eine kostenlose Probeversion (vgl. § 3 Abs. 2 dieser AGB) erwerben, ist die Anlage eines Benutzerkontos zwingend erforderlich.

(4) Das „Produkt“ ist eine Erweiterung für das Content Management System WordPress, die ein Theme und Plug-Ins beinhaltet, vereinfachtes und standardisiertes Aufsetzen von Webseiten ermöglicht und von uns über www.greyd.de angeboten wird.

(5) „Updates“ sind Aktualisierungen des Produkts.

(6) „Upgrades“ sind zusätzliche Features und Funktionen für das Produkt.

(7) „Dokumentation“ meint die Installations- und Benutzungshinweise zu unserem Produkt und etwaigen Updates.

(8) „Dienste“ meint die von uns über unsere Webseite angebotenen Support- und Updateleistungen für das Produkt.

(9) „Domain“ umfasst nur die Hauptdomain (z.B. xy.de), jede Subdomain (z.B. „abc“ bei abc.xy.de) zählt – mit Ausnahme der Subdomain „www.“ – als eigene, d.h. zusätzliche Domain.

§ 3 Leistungsbeschreibung

(1) Die GREYD.SUITE wird als kostenlose Probeversion („Trial“), zum einmaligen Kauf („Basic“) oder im Abonnement mit monatlicher Zahlung („Corporate“ oder „Agency“) zur Verfügung gestellt.

(2) Die kostenlose Probeversion („Trial“) ist mit GREYD Wasserzeichen versehen und soll Neukunden erlauben, die GREYD.SUITE zunächst kostenfrei auszuprobieren. Der Kunde kann vor der Freigabe der mittels GREYD.SUITE erstellten Webseite eine kostenpflichtige GREYD.SUITE Lizenz erwerben und aktivieren, wodurch das Wasserzeichen entfernt wird.

(3) Mit Erwerb der Versionen „Basic“ erhält der Kunde eine (1) Lizenz zur Erstellung kommerzieller Webseiten. Pro Domain ist eine Lizenz notwendig.

(4) Mit Abschluss eines Abonnements („Corporate“ oder „Agency“) erwirbt der Kunde Lizenzen für monatlich drei (3) bzw. für eine unbegrenzte Anzahl an Domains.

(5) Weitere Details zum Produktumfang entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung unter www.greyd.de/preise.

§ 4 Vertragsschluss

(1) Das Einstellen unserer Produkte und/oder Dienste auf der Webseite www.greyd.de, stellt ein verbindliches Angebot an den Kunden zum Abschluss eines Vertrages zu den in der jeweiligen Produkt- bzw. Dienstbeschreibung angegebenen Bedingungen dar.

(2) Nach Auswahl des gewünschten Produkts und der gewünschten Dienste wird der Kunde aufgefordert, seine persönlichen Daten und Zahlungsdetails anzugeben. Die verbindliche Annahme unseres Angebots erklärt der Kunde erst mit dem Betätigen der Schaltfläche „jetzt kaufen“. Hierdurch kommt ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande. Der Kunde ist nach Maßgabe der §§ 7 bzw. 8 dieser AGB zur Zahlung verpflichtet.

(3) Gegenstand dieses Vertrages sind das Produkt und/oder die Dienste, welche in der Übersicht „Ihre Bestellung“ vor der Abgabe Ihrer verbindlichen Vertragsannahme aufgelistet sind. Unsere Leistungen hängen von Ihrer Produkt- bzw. Dienstauswahl ab. Einzelheiten ergeben sich aus der Produkt- bzw. Dienstbeschreibung auf der Webseite.

(4) GREYD bestätigt dem Kunden den Vertragsschluss per E-Mail. Die E-Mail gibt den wesentlichen Inhalt der Bestellung wieder. Die Abwicklung ihrer Bestellung und die Übermittlung sämtlicher im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlicher Informationen erfolgt – zum Teil automatisiert – per E-Mail. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 5 Download, Rechteeinräumung

(1) Produkt, Updates sowie die dazugehörige Dokumentation werden auf unserer Webseite im Kundenbereich per Download (elektronische Übertragung von unseren sich in Deutschland befindenden Servern) zur Verfügung gestellt. Der Download beinhaltet eine komprimierte Datei, die den entsprechenden Quellcode des Produkts in gängigen Dateiformaten (.php, .html, .js, .svg, .css, .po, .mo, .png, .jpg, .eot, .ttf, .woff, .txt, .json, .htaccess, .gitignore, .editorconfig, .md, .pot, .data) zur Implementierung in Websites mit WordPress-Software sowie die dazugehörige Dokumentation enthält. Die Zahl der Downloads ist nicht limitiert.

(2) Wir gewähren den Zugang zum Download eines Produktes oder Updates erst, wenn der vollständige Kaufpreis bei uns eingegangen ist. Nach Zahlungseingang wird der Download unverzüglich zur Verfügung gestellt.

(3) Das Produkt und die Updates für die GREYD.SUITE werden unter den „Lizenzbedingungen für die GREYD.SUITE“ in der jeweils aktuellen Fassung  lizenziert. Diese Bedingungen sind hier abrufbar, während des Bestellvorgangs einsehbar und werden dem Kunden auch per Link in der Bestätigungs-E-Mail im Sinne von § 4 Abs. 4 dieser AGB übermittelt. Bitte beachten Sie, dass allein der englische Lizenztext maßgeblich ist. Die deutsche Übersetzung ist nicht offiziell und dient nur zu Verständniszwecken. Während des Bestellvorgangs werden Sie aufgefordert, den Lizenzbedingungen zuzustimmen. Da ein Großteil unseres Produkts Lizenzbedingungen mit sog. „copyleft“-Klauseln unterliegt, sind wir bei etwaigen Änderungen dieser Lizenzbedingungen verpflichtet, unsererseits Änderungen der Lizenzbedingungen für die GREYD.SUITE vorzunehmen. Sofern wir während eines laufenden Vertragsverhältnisses zu Änderungen gezwungen sind, gilt hierfür § 12 dieser AGB.

(4) In dem Umfang, indem die Dokumentation durch das Urheberrecht oder sonstige Rechte geschützt sind, räumen wir dem Kunden ein unwiderrufliches, nicht-ausschließliches, weltweites, zeitlich unbegrenztes Recht ein, die Dokumentation zu nutzen. Das Nutzungsrecht an der Dokumentation ist nicht übertragbar und nicht sublizensierbar. Der Kunde darf die Dokumentation nicht ohne unsere Zustimmung weiterverbreiten, öffentlich zugänglich machen und bearbeiten. Der Kunde verpflichtet sich, ggf. vorhandene Hinweise auf Urheberschaft, Copyright und ähnliche Rechte bei Nutzung der Dokumentation wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Das Recht des Kunden zur Nutzung der Produkte und Updates unter den in Absatz 3 genannten Lizenzen bleibt von den in diesem Absatz vorgesehenen Nutzungsbeschränkungen ausdrücklich unberührt.

(5) Pro Lizenz sind Mehrfachinstallation und die Einrichtung mehrerer Datenbestände zwar möglich, allerdings nur innerhalb der durch die Produktart vorgegebenen Grenze an erstellten Webseiten/Domains (siehe § 3 Abs. 2 bis 4).

§ 6 Dienste

(1) Der Erwerb eines Produkts – mit Ausnahme des Trials – berechtigt Sie auch zur Inanspruchnahme unserer Dienste. Der Zeitraum, in dem Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stehen (sog. „Dienstzeitraum“), sowie der Umfang der Ihnen zur Verfügung stehenden Dienste bestimmen sich nach der von Ihnen erworbenen Option („Basic“, „Corporate“ oder „Agency“). Sie können unsere Dienste nur persönlich sowie für die in Ihrem Paket genannte Anzahl an Domains nutzen.

(2) Im Rahmen der Dienste können Sie auf unserer Webseite unter helpcenter.greyd.de Ihre Fragen zur Implementierung und Nutzung von unserem Produkt per E-Mail helpcenter@greyd.de an unsere Supportmitarbeiter stellen. Hierdurch wird ein sog. „Ticket“ generiert. Wir werden Ihre Fragen während unserer Geschäftszeiten (Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr) nach dem in der Branche allgemein anerkannten und praktischen bewährten Stand der Technik beantworten und bemühen uns, Ihnen unsere Antworten innerhalb von 48 Stunden zukommen zu lassen. Je nach Umfang Ihrer Fragen und Anzahl der Kundenanfragen insgesamt kann es jedoch im Einzelfall zu einer längeren Beantwortungszeit kommen.

(3) Wir stellen Ihnen außerdem innerhalb des Dienstzeitraums unsere Updates zur Verfügung. Wir arbeiten stetig an der Verbesserung unseres Produkts, veröffentlichen aber nur dann ein Update, wenn wir von der Notwendigkeit und der Qualität überzeugt sind. Das Update wird Ihnen im Backend von WordPress zur Verfügung stehen.

(4) Sofern Sie sich für die Option „Basic“ entschieden haben, sind Sie mit Ablauf von zwölf (12) Monaten nach Bestellung nicht mehr berechtigt, Updateleistungen in Anspruch zu nehmen. Sie können den Dienstzeitraum jedoch verlängern, indem Sie die von Ihnen bereits erworbene Lizenz erneut nach Maßgabe des § 4 dieser AGB erwerben. .

§ 7 Zahlungsmodalitäten für den Fall des Kaufs

(1) Nach Ihrer Bestellung (siehe § 4 Abs. 2) sind Sie dazu verpflichtet, den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen. Dies hat unverzüglich, spätestens jedoch binnen sieben (7) Tagen nach unserer Annahme Ihres Angebots, zu erfolgen. Der Kaufpreis gilt mit Eingang Ihrer Zahlung auf unserem Konto als bezahlt.

(2) Die Zahlung kann via PayPal oder Kreditkarte erfolgen. Die entsprechenden Verbindungs- oder Überweisungsdaten erhalten Sie, sofern erforderlich, in unserer Annahme Ihres Angebotes.

(3) Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie Rechnungen ausschließlich in elektronischer Form erhalten.

§ 8 Zahlungsmodalitäten für den Fall des Abonnements

(1) Um ein Abonnement abschließen zu können, müssen Sie eine oder mehrere Zahlungsarten angeben. Unter „Zahlungsart“ wird eine aktuelle, gültige und akzeptierte Zahlungsart im Sinne von § 7 (2) dieser AGB verstanden, die Sie von Zeit zu Zeit aktualisieren können.

(2) Die Abonnementgebühr wird während der in Absatz 3 vorgesehenen Laufzeit monatlich von der von Ihnen angegebenen Zahlungsart abgebucht. Der Zahltag entspricht dabei stets dem spezifischen Datum auf der Rechnung, welche im Kundenbereich unserer Webseite abgerufen werden kann.

(3) Die Laufzeit eines Abonnements beträgt zwölf (12) Monate und verlängert sich automatisch um jeweils weitere zwölf (12) Monate, wenn Sie Ihr Abonnement nicht mit einer Frist von drei (3) Monaten zum Laufzeitende kündigen. Um zu kündigen, folgen Sie im Kundenbereich unserer Webseite bitte den Anweisungen für die Kündigung. Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen, wird Ihr Konto am Ende der Laufzeit automatisch geschlossen.

§ 9 Verbraucherwiderrufsrecht

(1) Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das GREYD nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. In Absatz 2 findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

GREYD GmbH
Max-Planck-Straße 4
85609 München-Aschheim
Telefon: +4989 / 716 718 778
E-Mail: info@greyd.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (siehe Absatz 2) verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(2) Es folgt das Muster-Widerrufsformular:

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.

An:
GREYD GmbH
Max-Planck-Straße 4
85609 München-Aschheim
Telefon: +4989 / 716 718 778
E-Mail: info@greyd.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbrauchers/Verbraucherin
— Anschrift des/der Verbrauchers/Verbraucherin
— Unterschrift des/der Verbrauchers/Verbraucherin (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
——————
(*) Unzutreffendes streichen

– Ende der Widerrufsbelehrung –

§ 10 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln.

(2) Ist der Kunde Unternehmer, verjähren seine mangelbedingten Gewährleistungsansprüche nach einem Jahr.

§ 11 Haftung

(1) Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

(2) Sofern außerhalb des Anwendungsbereichs von Absatz 1 wesentliche Vertragspflichten verletzt worden sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von GREYD, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung außerhalb des Anwendungsbereichs von Absatz 1 bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

(5) Wir haften weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

§ 12 Änderungen dieser AGB

(1) GREYD ist berechtigt, Änderungen, Anpassungen oder Ergänzungen dieser AGB vorzunehmen, sofern nicht wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses (insbesondere Art und Umfang der von den Parteien zu erbringenden Leistungen, Laufzeit, Kündigung) umfasst sind.

(2) Diese Änderungsbefugnis besteht nur bei Vorliegen eines triftigen Grundes. Ein solch triftiger Grund ist gegeben, wenn durch unvorhersehbare, von GREYD weder veranlasste noch beeinflussbare Änderungen das bei Vertragsschluss bestehende Äquivalenzverhältnis in nicht unbedeutendem Maße gestört wird oder wenn infolge einer Gesetzesänderung eine Regelungslücke nach Vertragsschluss entstanden ist und durch diese Lücke zwischen GREYD und dem Kunden Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrags entstehen, die nur durch Änderung zu beseitigen sind.

(3) Die geänderten Bedingungen werden dem Kunden in Textform (z.B. per E-Mail oder Fax) mindestens sechs (6) Wochen vor Inkrafttreten bekanntgegeben. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach Zugang der Mitteilung widerspricht. Bei Ausübung des Widerspruchsrechts durch den Kunden werden die Änderungen nicht Vertragsbestandteil und der Vertrag zwischen GREYD und dem Kunden bzw. Vermittler wird unverändert fortgesetzt. GREYD weist den Kunden zu Beginn der Frist auf die Möglichkeit des Widerspruchs und die hierfür vorgesehene Frist gesondert hin. Das Recht der Parteien zur Kündigung des laufenden Vertrages zwischen GREYD und dem Kunden (siehe § 8 dieser AGB) bleibt unberührt.

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als dadurch nicht zwingende Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unterlaufen werden.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle zwischen dem Kunden und GREYD aus einer Bestellung erwachsenden Streitigkeiten München.

(3) Sofern in diesen AGB nur die männliche Bezeichnung einer Person gewählt worden sein sollte, dient dies allein der besseren Lesbarkeit, die anderen Geschlechter gelten selbstverständlich als mitgemeint.

(4) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Stand: 08.09.2020

Built with GREYD.SUITE
Start your free trial now.